Sommerzeit heißt für mich:

Zeit für Sie und erfrischende Gespräche

Michelangelo, Hundertwasser und Klimt - eintauchen in diese Menschen, verstehen und für mich neue Ideen entwickeln

Experimente mit ganz viel Kräutern, der pure Genuss

Steaks von ca 5 cm Dicke medium grillen - köstlich

Gespräche an der Feuerschale - Romantik pur, Zeit für Partner & Familie

Sommerdeko überall, ich hab die Idee - mein Mann ist der Macher - mein Held

Kraft schöpfen, Sonne genießen, ganz viel lesen

Auch Ihnen wünsche ich eine kreative Sommerzeit, bis bald, bleiben Sie gesund

und fröhlich

 

 

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Rückblick: 2016

an jedem Samstag im Februar - um 14 Uhr

Winterzeit - Zeit für leise Gedanken - Zeitgeist

Alle 4 Lesungen sind gelesen....und wir haben noch Winter...

Also noch Zeit zum Innehalten und  ganz sacht  unsere Frühlingsgefühle aufzuwecken.

Ich starte jetzt mit Volldampf in den Frühling. Das heißt für mich, meine Scheune genießt den Frühjahrsputz und dann wird frühlingshaft alles in Szene gesetzt. Auch für Ostern habe ich zauberhafte Windlichter und Schalen gestaltet und viel Neues für das ganze Jahr.

Na dann bis bald, herzliche Frühlingsgrüße und Schmetterlinge im Bauch...

 

Die Spreewaldscheune feierte 2015 den 10. Geburtstag !

Danke an alle Besucher für Ihr Kommen, liebevollen Worte, Blumen, Geschenke - ich war überwältigt.

Es war so ein schöner Tag mit Ihnen - fröhlich, leicht und unterhaltsam.

161 Nägel wurden in unser "Besucherzählwerk" (Holzbalken) von Ihnen eingeschlagen.

Danke an unsere Spreewald Christel für das zauberhafte Geburtstagsgeschenk an mich, das Programm des Nachmittags. Und sie spielte für uns bis zum Abend Lieder auf dem Akkordeon.

Nun freue ich mich jeden Tag aufs Neue auf Ihren Besuch - bis bald-

Ihre Christa Kowalke

 

 

                      </span></span><span style="mso-spacerun: yes;">       Es gibt ganz neu eine Genuss Horizontale.

Angefangen von einer Reise nach Afrika mit seinen Tieren und Sehnsüchten. Wir lassen uns den Wein schmecken und erfreuen uns an den Augenblicken des Glücks.

Oder möchten Sie Kaffee so schwarz wie die Nacht erleben? Dazu vielleicht ein Stück Schokolade oder vielleicht eine feine Praline?

Erleben Sie alles. Ich hab es künstlerisch und ästhetisch umgesetzt.

Nehmen Sie im Sessel Platz und lassen Ihre Sinne sprechen.

Ihr Besuch ist meine Freude, bis ganz bald in meiner Scheune

 

Ein kleiner Rückblick zur Ausstellung Kunst küsst Dachstein:

 

Bieber, Doppelrömer, Betonsteine, Firststeine, Muldensteine, Ortgangsteine...

Exoten & Normalos;

aus der Zeit von 1830 bis dato, Zeitgeschichte & Geschichten

Dachsteine werden zu Kunstobjekten

Unikate für JederMann und JederFrau

für Haus, Hof & Büro - Kundenpräsente mit Merkeffekt

experimentell & einmalig

 

"echte" Frauen & Männer verewigten ihren Besuch - und schlugen einen Nagel in einen Zimmermannsbalken (es klappt meist super und alle hatten großen Spaß oder übten noch ein bisschen) Männer packt der Ehrgeiz - 2 höchstens 3 Schläge und dann noch versenken.

Frauen machen es sehr gewissenhaft, so 6, 7, 8, ...Schläge. Uns fehlen einfach ein paar "Muckis"

 

Und die Ausstellung machte allen  richtig Spaß, man lernte sogar Neues über Dachsteine und versteht deren Philosophie und den AHA Effekt gab es in der Scheune bei den zauberhaften Kunstobjekten.

Ich hab ein beeindruckendes Kompliment zu meinen Ausführungen über "Dachsteine Jederzeit und Jederart" erhalten : "Sie sind sicher Dachdeckerin", cooler geht nicht.

Und nun versteht jeder Gast, warum ein Turmbiber so heißt - damit werden Türme eingedeckt.

Oder woher der Lüftungsbiber seinen Namen hat - er hat Lüftungsschlitze für die Dachbelüftung.

Selbst die vielen besuchenden Dachdecker waren fasziniert und beeindruckt. Viele haben jetzt einen gestalteten Dachstein zu Hause, im Büro, im Garten...

 

Danke an alle Besucher/-innen für Ihr Kommen, die schönen Gespräche, Ihr Interesse an meiner Arbeit. Ihre Begeisterung, Ihre Fröhlichkeit...es war traumhaft

Ich freue mich auf Kunst küsst Dachstein- die Zweite in 2015 - Ihre Christa Kowalke